Über Jan Hoff

marco + portret low 72-19

Der niederländische Künstler Jan Hoff (1957) arbeitet seit 2013 im Stil des Konstruktivismus. Seine Kompositionen von Streifen aus dunklem oder hellem Glanzpapier, sind in einem Winkel von 45 oder 90 Grad auf einem Untergrund  geklebt und bilden ein rhythmisches abstraktes geometrisches Muster. Licht-und Schatten dieses Reliefs rufen ein intensives Gefühl des Gleichgewichts und der Reglosigkeit hervor, gleichzeitig zeigen die Reliefs eine starke Lebendigkeit. Immer gleich, trotzdem immer unterschiedlich. Jedenfalls fordern sie zum genauen Sehen auf.

Interessierte Galerien und Privatpersonen sind nach einer Terminvereinbarung herzlich Willkommen in seinem Atelier bei ihm zu Hause. Mehr Informationen über den Künstler und sein Werk finden Sie im Internet unter http://janhoff-art.com.